Unser Schulprofil

Schulprofil  und Schwerpunkte


Die Realschule Bad Schönborn hat ein sprachlich-musisches Profil. Sie ist neben einer Realschule in Ettlingen und Karlsbad – zurzeit die einzige Realschule im Schulamtsbereich Karlsruhe mit bilingualem Zug.

„Sprache ist uns wichtig.“,lautet daher auch der Leitspruch des Schulcurriculums.

Dies äußert sich im Muttersprachen- wie im Fremdsprachenbereich. Deutsch ist Unterrichtsprinzip, d.h. in allen Fächern wird Wert auf die gesprochene und geschriebene Sprache gelegt. In den Jahrgangsstufen 5 – 8 haben die Schülerinnen und Schüler ein Wochenstunde IT. In diesem Fach werden ihnen die Grundlagen von Word, Excel und PowerPoint nähergelegt. Zusätzlich wird den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten, die ECDL-Prüfung an der Schule abzulegen. Im Zuge des neuen Bildungsplanes wird ab der Klasse 7 das Fach Informatik unterrichtet.

In der Regel finden auch Theaterbesuche statt oder Theaterensembles und Autoren werden an die Schule eingeladen. Des Weiteren bietet die Realschule Bad Schönborn interessierten Schülerinnen und Schülern eine Theater-AG an.

Die Fremdsprachenkompetenz wird erhöht durch den bilingualen Unterricht. Seit dem Schuljahr 2009/2010 hat die Realschule Bad Schönborn einen bilingualen Zug, in dem die Fächer EWG, NWA, Geschichte und Sport in englischer Sprache unterrichtet werden.

Außerdem können Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 sich für eine AG Wirtschaftsenglisch entscheiden - auch als Teil der sehr intensiven Berufsvorbereitung in dieser Klassenstufe.

In der 8. Klasse fahren unsere bilingualen Klassen nach England, um ihre Englischkenntnisse im Rahmen einer Klassenfahrt noch zu vertiefen.

Für das Fach Französisch wird, wenn möglich, eine zusätzliche Wochenstunde eingerichtet. In jedem Schuljahr wird eine Studienfahrt nach Paris angeboten, damit die Schülerinnen und Schüler das Gelernte vor Ort anwenden können.

Seit Beginn dieses Schuljahres haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit an einer Spanisch-AG teilzunehmen, eine Medien-AG wird ebenso angeboten.

Das musische Profil kommt durch das Angebot der Bläserklassen in der 5. und 6. Klasse zum Ausdruck. Diese gehen ab Klasse 7 in Orchesterklassen über. Hier findet eine enge Zusammenarbeit mit der ortsansässigen Jugendmusikschule statt. Zusätzlich bestehen eine Schulband und eine Rockband. Alle Gruppen zeigen ihr Können jedes Jahr am musikalischen Nachmittag der Realschule.

Des Weiteren ist in den letzten Jahren eine Zusammenarbeit mit dem Cäcilienverein Mingolsheim entstanden, bei der gemeinsame Chorwerke aufgeführt werden.

Den Bereich Bildende Kunst wählen die Schülerinnen und Schüler als Schwerpunkt ab der 9. Klasse. Die Ergebnisse der zweijährigen Arbeit stellen sie in einer alljährlich stattfindenden Vernissage vor.

Eine enge Zusammenarbeit gibt es mit dem Kraichgauheim. Hierbei gestalten unsere Schülerinnen und Schüler mit den Bewohnern des Kraichgauheims gemeinsame Kunstwerke wie z.B. ein Wandmosaik.

Musik und Kunst haben einen positiven Einfluss auf das Sozialverhalten der Kinder und Jugendlichen. Soziales Engagement zeigen sie aber auch im Pflichtprojekt SE, sowie durch ihre Arbeit als Streitschlichter, Verhütungsexperten oder ihre Mitarbeit in der SMV.

Ein weiterer Schwerpunkt der Realschule Bad Schönborn ist die Berufsorientierung. Neben einer Praktikumswoche finden für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen noch die Berufsorientierungstage statt. Hier erhalten die Neuntklässlerinnen und Neuntklässler vertiefende Einblicke in die Berufswelt und in das vielfältige Angebot weiterführender Schulen nach der Mittleren Reife.

Im Folgenden werden das Schulprofil und die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit an der Realschule Bad Schönborn noch etwas ausführlicher dargestellt.

Manuel Schwarz